News

Zuwachs im Lab

Benjamin Seibel (@bnjmnsbl) | 24/01/2019

Wir freuen uns, im Jahr 2019 gleich zwei neue Kolleg*innen im Lab zu begrüßen!

Alexandra und Fabian

Alexandra arbeitet noch, Fabian hat schon alles automatisiert

Alexandra Kapp verstärkt ab sofort unsere Open Data-Aktivitäten rund um ODIS. Mit einem Informatikstudium, viel User Research-Erfahrung und einer Zusatzausbildung in Design Thinking ist sie geradezu perfekt qualifiziert, um mehr digitalen Wind in die öffentliche Verwaltung zu bringen. Wenn sie sich nicht gerade durch den Berliner Datendschungel kämpft, engagiert sich Alex bei CorrelAid und sie backt hervorragenden Schokoladenkuchen – bitte mehr davon! Bei ODIS kümmert sie sich vor allem um das Berliner Geodatenangebot, insbesondere um bessere Datenstandards bei der Zusammenarbeit von Bezirks- und Hauptverwaltungen.

Ebenfalls neu an Bord ist Fabian Morón Zirfas, der als Creative Technologist unser Entwicklungsteam unterstützt. Fabian war zuletzt bei einer Digitalagentur, aber manch einer kennt ihn vielleicht auch noch als Leiter der Interface-Werkstatt an der FH Potsdam. Ein wahres Mutitalent: Ob generative Gestaltung, Physical Computing, Serveradministration oder Web-Entwicklung – wir versuchen gerade noch zu verstehen, ob es auch Dinge gibt, die Fabian nicht kann. Kung Fu kann er auch! Er arbeitet in erster Linie an der Weiterentwicklung unseres Flusshygiene-Projekts, findet aber zwischendurch noch genug Zeit, um alles zu automatisieren, was mehr als einmal gemacht werden müsste.

Herzlich Willkommen!